Download Einfuhrung in TeX GERMAN by Norbert Schwarz PDF

By Norbert Schwarz

Show description

Read Online or Download Einfuhrung in TeX GERMAN PDF

Similar computers books

STACS 2004: 21st Annual Symposium on Theoretical Aspects of Computer Science, Montpellier, France, March 25-27, 2004. Proceedings

This e-book constitutes the refereed lawsuits of the twenty first Annual Symposium on Theoretical features of machine technology, STACS 2004, held in Montpellier, France, in March 2004. The fifty four revised complete papers provided including invited contributions have been conscientiously reviewed and chosen from greater than two hundred submissions.

Declarative Agent Languages and Technologies IV: 4th International Workshop, DALT 2006, Hakodate, Japan, May 8, 2006, Selected, Revised and Invited Papers

This ebook constitutes the completely refereed post-proceedings of the 4th foreign Workshop on Declarative Agent Languages and applied sciences, DALT 2006, held in Hakodate, Japan in may perhaps 2006 as an linked occasion of AAMAS 2006, the most overseas convention on self sufficient brokers and multi-agent platforms.

Languages and Compilers for Parallel Computing: 20th International Workshop, LCPC 2007, Urbana, IL, USA, October 11-13, 2007, Revised Selected Papers

This ebook constitutes the completely refereed post-conference lawsuits of the twentieth overseas Workshop on Languages and Compilers for Parallel Computing, LCPC 2007, held in Urbana, IL, united states, in October 2007. The 23 revised complete papers awarded have been rigorously reviewed and chosen from forty nine submissions.

Bio-inspired Modeling of Cognitive Tasks: Second International Work-Conference on the Interplay Between Natural and Artificial Computation, IWINAC 2007, La Manga del Mar Menor, Spain, June 18-21, 2007, Proceedings, Part I

The 1st of a two-volume set, this e-book constitutes the refereed complaints of the second one overseas Work-Conference at the interaction among common and synthetic Computation, IWINAC 2007, held in l. a. Manga del Mar Menor, Spain in June 2007. The 126 revised papers offered are thematically divided into volumes.

Additional resources for Einfuhrung in TeX GERMAN

Example text

Die Serifen werden anders gestaltet. Werden Schriften nun in verschiedenen Gr¨oßen ausgegeben — der Setzer nutzt als Einheit immer das Maß Punkt (pt) — so wird das Bild eines Buchstabens nicht einfach vergr¨oßert. Stattdessen werden unter anderem die Verh¨altnisse der Strichdicken zur Buchstabenh¨ohe variiert, um ein ¨ asthetisch gutes Aussehen zu erreichen. Diese Schriften werden dann in ihren Design-Gr¨oßen 5 pt, 6 pt, 7 pt usw. verwendet. Die Buchstaben einer kleineren Schrift, etwa 5 pt hoch, sind zwar nur halb so hoch, wie die entsprechende 10 pt-Schrift, aber breiter als eine nur linear verkleinerte Schrift.

Daneben gibt es noch die M¨oglichkeit, das Ausnahmelexikon um W¨ orter zu erweitern. Einen neuen Eintrag vollzieht man mittels des \hyphenation-Befehls. Durch \hyphenation{Ur-instinkt PASCAL} werden alle m¨oglichen Trennungen auf Dauer festgelegt. Die Gr¨oße des Ausnahmelexikons ist allerdings beschr¨ ankt. Probleme gibt es im Zusammenspiel zwischen Trennen und deutschen Umlauten. Deutsche Umlaute werden ja standardm¨ aßig mittels \"a,\"o,\"u bzw. \"A,\"O und \"U eingegeben. Nach der Meinung des TEX-Programms ist dieser so gebildete Akzent etwas so besonderes, daß sofort mit dem Trennen aufgeh¨ort wird, falls in einem Wort ein Umlaut auftritt.

Die Seitennummer wird automatisch in der Fußzeile zentriert gesetzt. Im folgenden Abschnitt wird ausf¨ uhrlich diskutiert, auf welche Weisen das Layout f¨ ur Seitennummer und Kopf- und Fußzeilen erfolgen kann. 15 Kolumnentitel: Seiten¨ uberschriften, Seitenunterschriften Das Standardlayout einer Ausgabeseite hat die Form, daß unter den Text zentriert die Seitennummer geschrieben wird, u ¨ber die Seite wird ‘nichts’, das heißt eine leere Kopfzeile geschrieben. Das Aussehen von Kopf- und Fußzeilen wird durch die Befehle \headline und \footline definiert.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 45 votes